Die geplante Entwicklung basiert auf der Erkenntnis, dass es keinen Marktplatz für Sitzmöbel gibt, der gleichzeitig den individuellen Bedürfnissen der Benutzer entspricht und die professionellen Erwartungen einer erweiterten Ergonomie erfüllt. Die Innovationsleistung der durch das Stuhlsystem dargestellten Entwicklung kann wie folgt zusammengefasst werden: Die Entwicklung integriert Ergonomie, Design und Orthopädie. In der Ergonomie ist bekannt, dass dieser Vorwärtsfokus unwillkürlich zu einer typischerweise geneigten und geneigten Haltung führt, die um eine Größenordnung höher ist als die Belastung der allgemein empfohlenen gerade 90-Grad-Sitzposition. Dies überlastet die Wirbelsäule und die Muskeln der Person, die zum Gehen und nicht permanenten Sitzen bestimmt ist, erheblich. Die heute erhältlichen Stühle können sich weder an unterschiedliche Körperhaltungen anpassen noch den Körper oder Arm angemessen stützen. Daher ist es eines der wichtigsten Ziele der Entwicklung, eine Lösung zu finden.

- Das zu entwickelnde Rahmensystem bietet wie die meisten modernen Autositze eine praktisch unendliche und stabile Einstellbarkeit für Sitzlänge, -höhe und -neigung sowie Rückenlehnenlänge, -höhe, -neigung sowie Rücken- und Sitzpositionen und Armlehnen Position.

- Das Rahmensystem kann mehrere Größen von Basiselementen aufnehmen.

- Das modulare System ermöglicht es auch, Stühle mit verschiedenen Größen und Formen von Sitzen und Rückenlehnen auszurüsten, um sie an den Körper und die Gesundheit des Benutzers anzupassen und verschiedene Versionen herzustellen.

- Herstellungstechnologie, gemeinsames Rahmensystem Durch die Kompatibilität der Komponenten können die Herstellungsprozesskosten niedrig gehalten oder ausgelagert werden, wodurch die Flexibilität der Lieferung und die Optimierung der Lagerbestände bei unveränderter Qualität sichergestellt werden. Eines der Ziele der Technologieentwicklung ist das Entwerfen, Modularisieren, Anpassen des Entwicklungsdesigns und der technischen Lösungen, die dies berücksichtigen die technischen, ergonomischen, orthopädischen und therapeutischen Aspekte. Zu diesem Zweck wird neben Benutzern auch Design und Modellierung Fachwissen in allen relevanten Bereichen beinhalten, um spezifische Benutzeranforderungen zu identifizieren und andere anthropometrische Parameter zu identifizieren. Es ist wichtig, ein System zu schaffen, das aufgrund seiner Modularität auf vielfältige Weise variiert werden kann, jedoch kostengünstig, praktisch und gesund ist.


Heutzutage reicht es nicht mehr aus, ein gesundes Produkt zu verkaufen, aber gleichzeitig ist es notwendig, das „intelligente” Etikett zu verdienen, wenn wir mit einem „sichtbaren“ Produkt auf dem Markt erscheinen wollen. Zu diesem Zweck haben wir einen Entwicklungsansatz integriert, der unseren Stuhl „intelligent“ machen kann. Wir integrieren ein 8-Zensor-Elektroniksystem oder eine Cloud-basierte Anwendung in unsere gesunde Stuhlentwicklung, mit der schlechte Benutzerpositionen bewertet und signalisiert werden können. Darüber hinaus kann eine Cloud-basierte GDPR-konforme Datenbank die Messung und Koordination bestimmter arbeitsmedizinischer Statusbewertungen und -behandlungen ermöglichen, um unseren Hauptkunden, d. h. Unternehmen, greifbare und quantifizierbare Vorteile zu bieten, indem sie ihre muskuloskelettalen Probleme mit hohem Mehrwert reduzieren.