Der europäische Markt bietet eine breite Palette von Stühlen („ergonomisch” „rückenschonend” „haltungverbessernd”) mit nur der Höhe des Sitzes, der Höhe und Neigung der Rückenlehne und der Höhe der Armlehne. Tatsächlich werden sie eher als bequeme Stühle angesehen, da sie durch eine Reihe von orthopädischen und ergonomischen Mängeln gekennzeichnet sind. Der Zweck der Entwicklung besteht daher darin, einen Prototyp eines Stuhls herzustellen, der typischerweise an den Bürostuhl anpassbar ist (typischerweise Büroschreiben / Computernutzung / Lesen) und daher einen haltbaren, aber klassischen Stuhl aufweist, der morphodynamische, ergonomische und gestalterische Aspekte berücksichtigt. Seine Hauptaufgabe besteht darin, ein abnehmbares, aber stabiles Verankerungssystem zu entwickeln, das die Grundlage des modularen Systems bildet, das die Hauptträgerstruktur und ihre Befestigungen (Sitz, Rückenlehne) umfasst und eine stufenlose, schnelle und stabile Einstellung in alle Richtungen gewährleistet die Fähigkeit, Grundgrößen unterschiedlicher Größe anzupassen.

Die Botschaft, die den Benutzern vermittelt werden soll, ist das Design und die Funktionalität der sitzenden Gruppe (Schaffung der richtigen und bequemen Haltung). In Bezug auf Kosten und Variabilität bemühen wir uns, handelsübliche Maschinenbaukomponenten zu verwenden. Dies macht es einfach, die speziellen technischen Sitzmöbel an die Bedürfnisse verschiedener Verbraucher anzupassen und zukünftige Produktvarianten zu entwickeln (z. B. extra schwere Version, Kindermodell usw.).